Shopping und Stadtleben in der Region Aarhus

Foto: Photopop, VisitAarhus

Als zweitgrößte Stadt in Dänemark und Mittelpunkt der Region ist Aarhus von einer interessanten gastronomischen Szene, kulturellen Angeboten von Weltklasse und der Nähe zur Natur geprägt.

Machen Sie auch einen Abstecher aus der Großstadt in die hübschen Kaufmannsstädte der Region Aarhus – kleinere Städte mit Charme und dem gewissen Etwas sowie jeder Menge Geschichte, Kultur und Aktivitäten das ganze Jahr über.

Entdecken Sie die Stadt Aarhus

Nach der Ankunft in Aarhus ist der erste Punkt auf der Liste das Einchecken in eines der hübschen Hotels in der Stadt. Wenn es Zeit zum Mittagessen ist, bietet Aarhus in den beiden Street Food Märkten Aarhus Central Food Market und Aarhus Street Food kulinarische Erlebnisse aus aller Welt, oder man kann sich in eines der hübschen Cafés der Stadt setzen.

Die Stadt mit dem Fahrrad erkunden

Machen Sie es wie die Einheimischen und springen Sie aufs Fahrrad, um die charmanten Stadtteile zu erkunden. Im Stadtteil Aarhus Ø können Sie zwischen aufsehenerregender Architektur auf Entdeckungsreise gehen, und Sie kommen am Hafenbad Havnebadet, dem Gebäudekomplex Isbjerget und den neu etablierten Badehäusern am Gebäude AARhus vorbei. Genießen Sie eine Tasse Kaffee und die Aussicht über die Bucht von Aarhus – und wenn Sie sich für Segeln interessieren, herrscht bei den kleinen Jachthäfen und dem Segelsportzentrum reges Treiben. Besuchen Sie zum Abschluss noch DOKK1, die moderne Bibliothek der Stadt und gleichzeitig ein Kulturzentrum, das immer vor Leben summt.

Zeit zum Shoppen

Se byen fra toppen, besøk Salling Rooftop

Foto: Photopop

Besuchen Sie das Viertel Latinerkvarter mit den vielen kleinen Geschäften und gemütlichen Cafés, oder machen Sie einen Spaziergang durch Fredriksbjerg, wo es viele Galerien und Spezialgeschäfte gibt. In den hübschen Einkaufsgalerien und Kaufhäusern Bruuns Galleri, Magasin, Salling und Paustian finden Sie die neuesten Trends in Sachen dänisches und internationales Design. Und auf der urbanen Dachterrasse bei Salling ROOFTOP kann das Essen mit einer fantastischen Panoramaaussicht über Aarhus genossen werden.

Ein Abend mit Gastronomie und Musik der besonderen Klasse

Tid til hygge

Foto: Photopop, VisitAarhus

In den vielen spannenden Restaurants der Stadt können Sie gut essen gehen, gerne im historischen Viertel Latinerkvarter, am Fluss oder im trendigen Stadtteil Fredriksbjerg. Die gesamte Region Aarhus ist ein gastronomisches Kraftcenter, wo lokale Rohwaren, Ökologie, Nachhaltigkeit und guter Geschmack zelebriert werden – von Street Food bis hin zu Michelin-Sternen. Lassen Sie den Abend bei Musikhuset Aarhus ausklingen, dem größten Konzerthaus Skandinaviens, wo immer neue und inspirierende Kulturerlebnisse geboten werden. Oder besuchen Sie den Vergnügungspark Tivoli Friheden mit vielen gastronomischen Angeboten und Konzerten, die in den Sommermonaten jeden Freitag stattfinden.

Entdecken Sie Restaurants in Aarhus / oder der Region Aarhus.

Die Natur ruft

Hopp i havet ved Havnebadet

Foto: Photopop

Mit seiner Lage direkt am Meer und mit Wald auf allen Seiten bietet Aarhus Ihnen die Möglichkeit, das beste vom Stadtleben mit tollen Erlebnissen in der Natur zu kombinieren. Besuchen Sie einen der lokalen Strände, springen Sie im Hafenbad ins Meer, genießen den Nachmittag in einer der grünen Oasen der Stadt oder erforschen Sie die Wälder mit dem Fahrrad oder zu Fuß – in Aarhus liegt die Natur direkt vor der Tür. Entdecken Sie, was Aarhus sonst noch zu bieten hat.

Kulturopplevelser i Aarhus

Beginnen Sie den Tag in naturschöner Umgebung 7 km südlich von Aarhus. Hier finden Sie Moesgaard Museum, wo die Vergangenheit in beeindruckenden Ausstellungen aus der Frühzeit und der Zeit der Wikinger zum Leben erweckt wird. Genießen Sie ein leckeres Mittagessen im Museumscafé, bevor Sie die herrliche Tour durch den Wald zurück zum Zentrum machen. Dort können Sie ARoS besuchen, das meistbesuchte Kunstmuseum in Skandinavien mit dem ikonischen Kunstwerk Your Rainbow Panorama auf dem Dach.

In fußläufigem Abstand zum Zentrum liegt das lebendige Freilichtmuseum Den Gamle By, mit Stadtteilen aus verschiedenen Jahrzehnten, die bis ins 19. Jh. zurückreichen. Hier gibt es in den Straßen sowohl historische Geschäfte und Wohnhäuser als auch Hinterhöfe und „Bewohner“, die u. a. gemütliche Cafés betreiben, wo man es sich mit einer Tasse Kaffee oder einem Bier vom Fass gemütlich machen kann. Ein hervorragendes Ziel für einen Nachmittagsausflug sind auch die Gewächshäuser im Botanischen Garten, wo man durch vier Klimazonen schlendern und mehr über die Schönheit der Natur erfahren kann.

 

Entdecken Sie mehr kulturelle Erlebnisse in der Region Aarhus.

Die historischen Kaufmannsstädte erleben

In der gesamten Region Aarhus finden Sie eine Vielzahl an idyllischen Kaufmannsstädten, wo ein historisches Milieu den stimmungsvollen Rahmen um ein lebendiges und modernes urbanes Leben bildet, mit interessanten Angeboten aus den Bereichen Kunst und Kultur, Shopping und verlockenden kulinarischen Geschmacksproben der lokalen, dänischen Küche. Die Kaufmannsstädte sind von einer gastfreundlichen und entspannten Atmosphäre geprägt, und hier können Sie die dänische Lebensqualität und „Hygge“ hautnah erleben.

Gleichzeitig bieten die vielen dynamischen Städte der Region auch das ganze Jahr über Aktivitäten, Festivals und Events für die ganze Familie. Sehen Sie hier alle großen Events und Veranstaltungen in der Region Aarhus.

Opplev de historiske kjøpestedene

Foto: Lars Holm

Auf den Spuren der dänischen Geschichte in Viborg, Randers und Horsens

Eine Stunde von Aarhus entfernt und mit einer fantastischen Lage in einem der schönsten Naturgebiete Jütlands liegt Viborg – eine der ältesten Städte Dänemarks mit einer spannenden Geschichte, einer hübschen Fußgängerzone, dem imposanten Dom von Viborg und der Möglichkeit für eine historische Stadtwanderung, die vom Museum Viborg arrangiert wird. In der Mittelalterstadt Randers, mit einer Lage unweit des Flusses Gudenå und direkt am Fjord von Randers, lässt sich die Geschichte deutlich spüren. Hier gibt es viele alte Gassen mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern und die älteste Fußgängerzone Dänemarks mit jeder Menge spannender Geschäfte.

Südlich von Aarhus bietet die Kulturstadt Horsens am Fjord von Horsens eine charmante historische Innenstadt mit Shopping und der Möglichkeit, im Museum Fængslet die langen Gänge des größten Gefängnismuseums in Europa zu erforschen.

Idyllische Städte an der Küste

Foto: Per Lindholm

Wenn Sie der Ostküste von Aarhus nach Djursland folgen, können Sie in den kopfsteingepflasterten Gassen der charmanten Stadt Ebeltoft auf Entdeckungsreise gehen. Hier finden Sie viele hübsche Geschäfte mit lokalem Design und frischen Delikatessen. Der Marktplatz und Det Gamle Rådhus, das Alte Rathaus, bilden das Herz von Ebeltoft und sind gleichzeitig Kulisse für viele Aktivitäten. Die fantastische Lage der Stadt direkt an der Bucht von Ebeltoft lädt zu Spaziergängen am Strand mit Aussicht auf die Hügel von Mols Bjerge ein, oder genießen Sie das Leben an der Hafenfront, wo auch das berühmte Kriegsschiff Fregatten Jylland und das Glasmuseum liegen.

Südlich von Aarhus locken die Küstenstädte Odder, Norsminde und Juelsminde ebenfalls mit einem summenden und lebendigen Stadtleben und bieten u. a. gemütliche Jachthäfen und Hafenstimmung, den klassischen Charme von Kaufmannsstädten, kulinarische Versuchungen, Hofläden und nicht zuletzt fantastische Strände, wohin man auch blickt.

Modernes Stadtleben – mitten in der Natur

Etwas weiter im Westen, und nur eine halbe Stunde von Aarhus entfernt, finden Sie die Städte Skanderborg und Silkeborg inmitten der wunderhübschen Landschaft des Gebietes Søhøjlandet. Beide Städte sind auch mit der Bahn zu erreichen. Hier erwartet Sie modernes urbanes Leben mit guten Shoppingmöglichkeiten, zahlreichen Kunst- und Kulturveranstaltungen und vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Beide Städte bilden gleichzeitig einen hervorragenden Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten und Erlebnisse in der fantastischen Natur.