Weiter zum Inhalt
Oplev Anholt Ørkenen
Urlaub auf

Anholt

Anholt Fyr

Anholt ist ein Paradies mitten im Kattegat - zwischen Dänemark und Schweden. Die Naturinsel mit der abgelegensten Inselgemeinde des Landes werden Sie nie wieder vergessen.

Der Ortskern von Anholt liegt im Westen, während der Rest der Insel größtenteils aus Sanddünen besteht und daher auch „Ørkenen" (die Wüste) genannt wird.

Ørkenen - Nordeuropas größte Flechtenheide

Die einzigartige Natur ist überaus vielseitig: es gibt sowohl flaches Land wie auch Dünen, dichten Wald und offene Wüste. Die bemerkenswerteste Landschaft der Insel ist die aus Dünen und Heideflächen bestehende Wüste, Nordeuropas größte Flechtenheide. Die Wüste ist für alle zugänglich und unterliegt heute sorgfältiger Naturpflege.

Urlaub planen

Wie komme ich nach Anholt? Wo kann ich schlaffen? Wass muss ich sehen?

FAQ: Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen vor den Feiertagen

Der Hafen wird oft von Jachten, Fischerbooten und Jollen angelaufen. Das dynamische Leben im Hafen ist geprägt von Musik, lokalem Gin und herrlichen faszinierenden Sonnenuntergängen. In den Restaurants der Insel kann man die leckere lokale Spezialität – frischen Kaiserhummer – genießen.

Stellen Sie sich einen völlig ungestörten Nachthimmel vor – sternenklar und nur mit gedämpftem Wellengeplätscher im Hintergrund!

Dark Sky

Die Dünen und Hügel auf Anholt bieten die einzigartige Möglichkeit, die leuchtenden Sterne und Sterneformationen am Himmel zu betrachten – und dies ohne das störende künstliche Licht der Großstadt. Hier kann man wirklich von einer dunklen Nacht sprechen, die früher als die dunkelste in ganz Dänemark galt. 

Natur und Tiere auf Anholt 

Auf Anhot gibt es genügend Platz, die Sonne sowie ein Bad an der etwa 25 km langen Küste ungestört zu genießen, und in den Frühlingsmonaten können Sie erleben, wie Anholt von tausenden von kleineren Zugvögeln überflogen wird. 

Kommen Sie selbst und finden Sie es heraus?