Die alte Nationalbank - Nykredit

Aarhus bekam seine erste Bank 1837, als die Nationalbank seine Filiale in dieser Stadt plazierte.

Fast 90 Jahre später, als das Gebäude zu klein wurde, hat der Architekt Axel Berg ein neues Nationalbankgebäude, Englisches Barock, gezeichnet.
 
Es wurde 1924-26 gebaut, und seit damals hat es fast keine Veränderungen gegeben, nur eine kleinere Ausweitung.
 
Die Archäologen aus Moesgaard Museum, bekam viel Arbeit, weil das Nationalbankgebäude ganz in der Mitte von Aarhus aus der Wikingerzeit plaziert ist. Man hat Reste von der bischöflichen Wohnung aus dem Mittelalter und Reste von der alten bischöflichen Wohnung aus dem 11. Jahrhundert gefunden.
 
Die Ausgrabung unter dem Gebäude half zu beweisen, das Aarhus eine Befestigung während der Wikingerzeit war, und das Gebiet innerhalb die Wälle fast unbebaut war.
 
Die Nationalbanken zog Ende 1989 aus dem Gebäude heraus und fast ein Jahr später ist die Bodenkreditbank Nykredit eingezogen, nachdem das Gebäude umgebaut wurde.