Frederikskirken

Die Kirche, die nach dem damaligen Kronprinz und späteren König Frederik dem 9. benannt ist, wurde unter der deutschen Besetzung 1942-44 errichtet.

Die Kirche besteht aus Schiff, Chor, Apsis und einem kräftigen Turm im Westen und Vorraum im Süden.