Himmelbjergturn

Der 25 Meter hohe Turm am Himmelbjerget wurde errichtet zum Gedenken an den dänischen Köning Frederik VII., der am 5. Juni 1849 dem dänischen Volk das freie Grundgesetz gab. Der von dem Architekten L. P. Fenger entworfene Turm trägt einen Fries mit der Inschrift: 'Zum Gedenken an den König - Frederik VII. - den Freund des dänischen Volkes - Geber des Grundgesetzes'. Die Errichtung des Turms wurde 1874 angefangen, und am 5. Juni 1875 konnte er 'enthüllt' werden. Ein Teil der Ausschmückung fehlte jedoch noch - das Porträt des Königs und die von dem Bildhauer Ring ausgeführten Ehrenkränze wurden erst bei einer Grundgesetz-Feier im Jahre 1891 enthüllt. Seitdem ist nichts am Aussehen des Turms geändert.
7 km. von Ry