HistorieUniverset

Im HistorienUniverset des Samsø Museum können Kinder ab 8 Jahren durch Geschichtenerzählung, Experimente und Aktivitäten Einblick in die Geschichte Samsøs erhalten und werden dazu inspiriert, historische Stätten auf der Insel aufzusuchen.

Samsø war und ist mit seiner strategisch günstigen Lage mitten in Dänemark immer wieder Schauplatz für historische Ereignisse. Auch wenn Menschen durch die Jahrtausende hindurch ihre Spuren in der Landschaft hinterlassen  haben, ist es nicht unbedingt leicht, diese Spuren zu entdecken. Das HistorienUniverset möchte Kindern ab 8 Jahren mit seinen Aktivitäten historisches Wissen vermitteln und damit jene Spuren zugänglich machen. Hier können die Besucher Geschichte auf eine ganz neue Art und mit allen Sinnen erleben.

Geschichtenhöhle: In der dunklen Geschichtenhöhle werden Kinder durch spannende Erzählungen in die Welt der Phantasie mitgenommen. Die Geschichten nehmen ihren Ausgangspunkt in historischen Ereignissen und haben verschiedene Orte auf Samsø als Schauplätze. So kann man hier u.a. Geschichten vom Kaperkapitän, dem Steinzeitmädchen oder einem Mittelalterkönig hören.

Im Anschluss daran dürfen die Kinder dann aktiv werden und selber “mit den Fingern in der Geschichte graben”.

Experimente: Die historischen Schauplätze, die den Kindern in den Erzählungen präsentiert werden, können hier durch Experimente näher erforscht werden, indem die jungen Museumsbesucher alte  Technikken erproben oder Konstruktionen und Modelle nachbauen können.

So kann man bspw. versuchen die Zahnräder und Achsen der alten Mühle wieder an die richtige Stelle zu setzen, so dass Steine zermahlen werden können oder eine mittelalterliche Schanzenanlage nachbauen, die Verteidungssysteme dieser Zeit veranschaulichen. Andere können untersuchen, was sich in der Grabkammer verbirgt. Wieder andere können versuchen, den Kanhave-Kanal aus der Wikingerzeit nachzubauenzu, ohne dass dieser einstürtzt.

Im letzten Schritt werden jene Modell-Experimente dann in richtiger Größe im Hof nachgebaut.

Aktivitätshof: Wie haben wohl die Menschen der Steinzeit tonnenschwere Steine bewegt? Wie hat man ein segelndes Kriegsschiff während der Englandskriege mit Kanonenkugeln angreifen können? Wie haben die Wikinger wohl ihre Beute von den Baumstammbooten aus jagen können?

Amulette: Nach dem erfolgreichen Ausführen der Experimente dürfen die jungen Forscher noch Amulette herstellen, welche sie als Andenken mitnehmen können: ein Pilgrimskreuz oder eine Kanonenkugel aus Zinn oder einen Kettenanhänger aus Knochen oder Bernstein.

Es gibt insgesamt neun verschiedene Themen – jeweils mit dazugehöriger Erzählung, Experiment, Aktivität und einem Andenken zum Mitnehmen. In den Öffnungszeiten des HistorienUniversets wird jeweils ein Thema pro Tag angeboten.

Jäger und Jagdtechnikken
Hünengräber und Grabkammern
Hügel und Höhlen
Wikinger -Kanal
Kirchen
Burganlagen
Kalkmalereien
Schanzen
Mühlen

Ein Besuch im HistorienUniverset dauert ca. 1,5 – 2 Stunden.

Zu allen neuen Themen gibt es bestimmte historische Schauplätze, die im Anschluss an den Besuch im Museum auf Samsø aufgesucht werden können.

Preise 2019
60 DKK für ein Thema