Hvidsten Kro

Hvidsten Kro ist einer der ältesten Gasthäuser in Dänemark. Die ältesten Bauteile des Gebäudes stammen aus der Zeit von König Christian der Viertes Zeit (1577-1648) und wurde im Jahre 1634 in der kleinen Kirchenstadt, Hald, gebaut. Später als die Gabelung der alten Mariager-Landstraße geändert wurde, damit die Strecke an Hvidsten vorbeiführte, hat man das Gasthaus mitverlegt.

Der Krug verfügt über 5 Zimmern mit insgesamt 10 Betten. Wir haben eigenes Restaurant und Parkplatz und die Entfernung von Randers ist nur 10 Kilometern.

HISTORISCHE GASTHÄUSER

Durch die Jahre hat der Krug verschiedene Besitzern gehabt - bis 1884, als die Fiil-Familie übernahm. Es wurde insbesondere das Ehepaar, Marius und Gudrun, die das Gasthaus prägten. Beide hatten großes Interesse an die alte Bauernkultur, und Marius war ständig unterwegs um neue Sehenswerte Sachen für den Krug zu kaufen. 1984 konnte die Familie ihrem 100-Jährigen Jubiläum feiern - und der Krug hatte seit 350 Jahren existiert.