Øm Kloster Museum

Das klösterliche Museum von Dänemark wird scenically zwischen den Seen von Mossø und Gudensø in Jütland aufgestellt. Besucher am Museum können die Ruinen des gänzlich ausgegrabenen Monastery vom mittleren Alter in Dänemark benanntem Øm auf Dänische betrachten.

Im Latein war der Name Cara Insel oder auf deutsch die kostbare Insel. Die Museum Ausstellung viele der Entdeckungen und der Skelette entdeckt im Verlauf der archäologischen Grabungen.

Der Museum Garten

Der Garten im klösterlichen Museum von Dänemark enthält 60-70 Sorte bebaute Betriebe und Kräuter eine durchschnittliche Anzahl von, was man erwarten könnte, in einem dänischen klösterlichen Garten während des mittleren Alters zu finden.

Der Garten wurde 1925 hergestellt und ist Dänemarks ältester hergestellter klösterlicher Garten. Er besteht 63 rechteckige Betten, die beide medizinischen Kräuter und Kräuter für das Kochen enthalten. Kräuter wie Minze und Thymian sind hauptsächlich, um Nahrungsmittelgeschmack zu geben und den Körper zu färben benutzt worden aber auch zu verstärken.

#ømklostermuseum #visitskanderborg #visitaarhusregion