Schloss Rosenvold

Foto: VisitJuelsminde
Attraktionen
Schlösser & Herrensitze
Addresse

Rosenvoldvej 21

7140 Stouby

Kontakt

Vor den Steilhängen an der Küste auf dem flachen Wiesenareal am Fjord von Vejle, und nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt, ließ Karen Gyldenstjerne 1585 ihren Witwensitz auf Rosenvold bauen.
Holger Rosenkrantz hatte bereits um das Jahr 1570 herum das Haupthaus von Rosenvold errichten lassen. Er hatte die Ländereien von der ehemaligen Räuberburg „Stagsevold“ erworben.

Die Burgruine kann noch heute im Wald nordöstlich von Rosenvold besichtigt werden, und die Burg wurde höchstwahrscheinlich von Königin Margrethe I. in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts abgerissen.

1621 wurde Rosenvold an Ellen Marsvin zu Holckenhavn verkauft, die größte Sammlerin von Gütern zu ihrer Zeit und Schwiegermutter von Christian IV.

Im Jahr 1630 musste Ellen Marsvin auf Befehl des Königs Rosenvold an ihre Tochter Kirsten Munk abtreten, da diese vom Hof verwiesen worden war, nachdem sie dem König den Zutritt zu ihrer Kammer verwehrt hatte. Die Erben von Kirsten Munk waren 1660 gezwungen, Rosenvold an Henrik Rantzau zu verkaufen.

Rosenvold – vor der Restaurierung 1927


Rosenvold befindet sich noch immer im Besitz der Familie Rantzau, die somit seit fast 350 Jahren Eigentümer des Gutes ist. Der jetzige Besitzer, Carl Johan Ulrik Graf Rantzau, ist der 17. Eigentümer in der Familienreihe.


Rosenvold von der Westseite aus – Foto: Mogens Dam, 2012


Rosenvold befindet sich in Privatbesitz und ist leider nicht öffentlich zugänglich.

Addresse

Rosenvoldvej 21

7140 Stouby

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Kystlandet: VisitJuelsminde