Stubbe Sø

Stubbe Sø Djurslands größte See. Einmal war es Teil eines Fjords, sondern wurde zu einem See, wenn die Landschaft herum stieg. Der See ist ein sehr wichtiger Rastplatz für Seevögel und ist daher sehr interessant für ornithologisch interessiert.  Zufluss in den See ist schwierig, weil es umgebendem Land durch private Landbesitzer gehört. Der Staat besitzt  eine Ecke des südöstlichen Rand des Sees, von hier aus können Sie den Zugriff auf den See an einem kleinen Weg zu bekommen.
Die Landschaft ist Nadelwäldern dominiert, aber mit Strom und Birken zum See. Der See ist ein wichtiger Rastplatz für Seevögel