Svostrup Kirke

Foto: VisitSilkeborg
Attraktionen
Kirchen
Addresse

Allinggårdsvej 54

8600 Silkeborg

Kontakt
Die Kirche befindet sich im östlichen Teil der Pfarrgemeinde Svostrup an der Straße, die einst zwei wichtige Städte miteinander verband – Skanderborg und Viborg. Bereits vor dem Bau der Kirche, um 1170, hatte hier vermutlich ein Altar am Straßenrand gestanden, wo die Reisenden anhalten und ein Gebet sprechen konnten. Der Besitzer des Herrensitzes Allinggård, Jean A. Fisher, ließ die Kirche 1788 umbauen und instand setzen und einen Turm mit pyramidenförmigem Dach hinzufügen, auf dessen Wetterfahne „F. 1788“ eingraviert ist. Die Familie Fisher von Allinggård ist nicht in Svostrup beigesetzt. Die Familie Vendelbo, mehrere Generationen lang Besitzer des Gutes Grauballegård, ist hingegen unter dem Boden der Svostrup Kirche begraben. Die Grabkammer soll 12 Särge umfasst haben, von denen sich einige noch immer in einem gemauerten Gewölbe unter dem Chor befinden. Henrik Vendelbo und seine Frau schenkten der Kirche einen Abendmahlskelch und einen Hostienteller mit der Gravur: „Für ihr Begräbnis wurden dieser Kelch und dieser Teller der Svostup Kirche anno 1693 geschenkt.“
Addresse

Allinggårdsvej 54

8600 Silkeborg

Aktualisiert von:
VisitAarhus, Silkeborg