VisitAarhusregionen

Tur aus Ejer Berge

Ejer Bjerge – beziehungsweise Ejer Bavnehøj, Møgelhøj und Møllehøj – sind einsame Spitze, wenn es um die höchsten Punkte Dänemarks geht.

Mit seinen 170,86 Metern über dem Meeresspiegel ist der Møllehøj der höchstgelegene natürliche Punkt des Landes.

Lange wurde der Himmelbjerg als höchster Punkt Dänemarks betrachtet, aber in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Landvermessung immer genauer wurde, kam man zu dem Schluss, dass der höchste Punkt Dänemarks entweder der Yding Skovhøj oder der Ejer Bavnehøj sein musste.

Der Streit um den höchsten Punkt hat seit Jahrhunderten sowohl Ortsansässige als auch die Gelehrten beschäftigt. Auch die Zeitungen haben sich des Themas fleißig angenommen. 2005 begannen Experten allerdings erneut, genauere Untersuchungen anzustellen, und es zeigte sich, dass der "kleine" Møllehøj etwa 300 Meter westlich des Ejer Bavnehøj der höchste natürliche Punkt Dänemarks sein muss.

Bis künftige Experten neue Vermessungsmethoden oder neue Voraussetzungen schaffen, gehen wir davon aus, dass Ejer Bjerge den Rekord innehat.

Mehr darüber erfahren Sie in der Ausstellung im runden Informationsgebäude Møllehjulet (das Mühlrad) auf dem Ejer Bavnehøj. 

#ejerbjerge #visitskanderborg #visitaarhusregion