Weber / Künstler Annette Bredstrup

Annette Bredstrup arbeitet mit Weben, Collagen und Acryl. Sie sieht in der Bildweberei eine faszinierende Möglichkeit, mit Fäden zu malen. Zu den vielen Inspirationsquellen gehörte das Aufblühen der traditionellen Webstile, die sie in den 1970er Jahren unter den Webern in Kopenhagen entwickelten. Eine andere ist die Natur, die sie hier, wo sie am Fuße des Mols Bjerge wohnt, in vollen Zügen genießt. Sie neigt dazu, die Motive am Meer, in den Hügeln, im Wald und am blauen Himmel zu finden. Sie findet die Muster, Zeichen und Symbole in ihren Bildern in der ethnischen Volkskunst aus vielen Ländern.

Angesichts des langsamen Webprozesses stehen Kollagen- und Acrylbilder zur Verfügung, eine Bildform, die freier, schneller und mit größeren Experimentiermöglichkeiten ist. In der Collage verwendet sie Materialien wie Kreide, Aquarell, Kupferdraht, Büttenpapier und Perlhuhnfedern.

In Übereinstimmung mit beiden Bildformen verwendet sie kräftige und fröhliche Farben. Eine Freude, die sie auch durch Tanz und Volksmusik erlebt. Sie hat die letzten Sommer in den nordischen Ländern verbracht und inspirierende Erfahrungen mit Tanz und Musik gesammelt.